Verleihung des Early Career Best Paper Awards

Die Preisträger:innen des Early Career Best Paper Awards Hannes Greve, Svenja Fluhrer und Lorenzo Montrone (v.l.)

Wir beglück­wünschen die Preis­träger:innen des im Rah­men der Ab­schluss­konferenz „10 Jahre Wirtschafts­forschung zum Klima­schutz“ verlie­henen Early Career Best Paper Awards.

  1. Platz: Hannes Greve
    für sein paper "Stepping down the ladder": The impacts of fossil fuel subsidy removal in a developing country veröffentlicht im Journal of the Association of En­­vi­ron­men­tal and Resource Economists.
     
  2. Platz: Lorenzo Montrone
    für sein paper The type of power capacity matters for economic de­vel­op­ment – Evidence from a global panel veröffentlicht in Resource and Energy Economics.
     
  3. Platz: Svenja Fluhrer
    für ihr paper Sitting in the same boat: Subjective well-being and social com­parison after an extreme weather event veröffentlicht in Ecological Economics.

Wir bedanken uns vielmals beim Executive Board des Dialogs zur Klimaökonomie, das die Verleihung des Preises ermöglicht hat.