Veranstaltungsformate

Der Dialog zur Klimaökonomie organisiert eine Vielzahl unterschiedlicher Veranstaltungen, zu denen Vertreterinnen und Vertreter aus Industrie, Nichtregierungs- und Regierungsorganisationen, Zivil­gesellschaft, Medien und Wissenschaft eingeladen sind.

Neueste Forschungsergebnisse werden vorgestellt. Gleichzeitig wird ein Austausch zwischen Klimawissenschaft und Stakeholdern zu klimapolitisch aktuellen und entscheidungsrelevanten Themen angestrebt.

Forum Klimaökonomie

Das Herzstück des Dialogs zur Klimaökonomie ist die Veranstaltungsreihe Forum Klimaökonomie – eine Plattform für den Austausch von Wissenschaft und Praxis zu aktuellen Themen der klima- und energiepolitischen Debatte – mit zwei Veranstaltungen pro Jahr.

In der ersten Phase des Dialogs zur Klimaökonomie haben bereits 5 Klimaforen stattgefunden. Das 7. Forum Klimaökonomie wird am Nachmittag und Abend des 5. Mai 2020 in der Kalkscheune in Berlin stattfinden.

Fachworkshops

Um den Dialog mit der Praxis vorzubereiten, bedarf es zunächst einer Vernetzung der Projekte untereinander. Dementsprechend wird es ab 2020 in den einzelnen Themen des Förderschwerpunkts Ökonomie des Klimawandels II verschiedene wissenschaftliche Fachworkshops geben, in denen sich die Forschenden zu methodischen und inhaltlichen Fragen austauschen können.

Darüber hinaus werden auch wissenschaftlich übergeordnete Themen aufgegriffen, um die Ergebnisse einzelner Projekte zu einer lösungsorientierten Gesamtsicht zusammenzubringen. Ziel der Fachworkshops ist es, gemeinsame Standpunkte zur Vorbereitung der Klimaökonomieforen und Beiträge zu aktuellen Themen der energie- und klimapolitischen Debatten zu entwickeln.

PhD Workshops

Speziell für die Förderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern werden ab 2020 Workshops angeboten, um beispielsweise klimaökonomische Forschungsmethoden zu vermittelt.

Außerdem werden junge Forschende auf die speziellen Herausforderungen von inter- und transdisziplinärer Forschung vorbereitet und über Möglichkeiten ihrer beruflichen Weiterentwicklung beraten.

Weitere Veranstaltungen

Der Dialog zur Klimaökonomie wird im Rahmen verschiedener nationaler und internationaler Veranstaltungen diverse Events organisieren.

So wird es am 24. Juni 2020 einen EAERE Pre-Conference Event zum Thema „Beyond Coal, Gas and Oil - Designing a Socially Just and Economically Viable Phase-Out” geben.